Race Report - MXGP of Italy, Trentino

Seewer innerhalb der Top 5 beim MXGP of Trentino.

Jeremy Seewer hätte dem Monster Energy Yamaha Factory MXGP Team beinahe ein Doppel-Podium beschert, doch er verpasste dies um zwei Punkte und wurde gesamt Vierter.


ERSTES RENNEN: Seewer konnte sich als 9. Platzierter seinen Startplatz aussuchen. Die "91" legte einen tollen Start hin, er reihte sich an der 4. Position ein. Diese Position konnte er bis 4. Runden vor Schluss halten, doch musste der Schweizer Star am Schluss noch einen Platz an Teamkollegen Renaux abgeben.



ZWEITES RENNEN: Als das Gate beim 2. Rennen des Tages fiel, startete Jeremy sensationell und kam auf dem 2. Platz aus der 1. Kurve. Diesen konnte er sehr gut verteidigen, bis noch 5 Runde zu absolvieren waren, da übernahm erneut der 21-jährige Rookie, Renaux einen Platz von Seewer.


Seewer leidet noch immer unter den Nachwirkungen seines Sturzes in Argentinien und akzeptierte, dass seine Rückkehr zur Form etwas länger dauern wird als erwartet. Der Schweizer Star schaffte es dennoch, Gesamt Vierter zu werden. Obwohl er das Podium knapp verpasste, freute er sich über solide Punkte.



PLATZIERUNG: Seewer ist mit 160 Punkten auf dem 4. Gesamtrag, 24 Punkte hinter seinem Teamkollegen Renaux.


NÄCHSTER EVENT: Jetzt hat das Monster Energy Yamaha Factory Team etwas Zeit zum durchatmen, bevor es zur nächsten Runde der FIM Motocross Weltmeisterschaft geht, die am Wochenende des 24. April in Kegums, Lettland, stattfinden wird.


AFTER RACE TALK: "Es ist definitiv viel schwieriger, von dem Sturz in Argentinien zurückzukommen, als ich zunächst erwartet hatte. Ich bin in Portugal nur gefahren, um Schadensbegrenzung in der Meisterschaft zu betreiben und Punkte zu holen, und das hat gut funktioniert. An diesem Wochenende habe ich versucht, meinen Fokus wiederzufinden, denn vor dem Unfall war ich immer innerhalb der Top- Drei, und jetzt muss ich dieses Selbstvertrauen wiederfinden. Es ist ein harter Weg zurück, aber ich denke, ich habe diese Woche das Beste daraus gemacht. Ich habe das Podium knapp verpasst, was in Ordnung ist, ich bin immer noch auf dem Weg zurück, und jetzt haben wir zum Glück etwas Zeit, um wieder 100 Prozent beim nächsten MXGP liefern zu können."



 

Seewer within the top 5 at the MXGP of Trentino.

Jeremy Seewer nearly gave the Monster Energy Yamaha Factory MXGP Team a double podium finish, but he missed out by two points. He finished fourth overall.


RACE ONE:

Seewer could choose his starting place as 9th. The "91" showed a great start, on the 4th position.

He was able to keep this position until 4 laps before the end, when the Swiss star had to give up a place to teammate Renaux.


RACE TWO:

When the gate fell on the 2nd race of the day, Jeremy started sensationally and came out of the 1st corner in 2nd place. He was able to defend this very well until 5 laps were still to be completed, when the 21-year-old rookie, Renaux took over 2nd place.


Seewer is still suffering the after-effects of his crash in Argentina and accepted that his return to form will take a little longer than expected. The Swiss star still managed to finish fourth overall. Although he narrowly missed out on the podium, he was pleased to score solid points.



STANDINGS:

Seewer is 4th overall with 160 points, 24 points behind his teammate Renaux.


NEXT EVENT: Now the Monster Energy Yamaha Factory Team has some time to breathe before heading to the next round of the FIM Motocross World Championship, which will take place the weekend of April 24 in Kegums, Latvia.


AFTER RACE TALK:

"It's definitely much harder to come back from the crash in Argentina than I initially expected. I only raced in Portugal to do damage limitation in the championship and to score points, and that worked well. This weekend I tried to regain my focus, because before the crash I was always inside the top three, and now I have to find that confidence again. It's a tough road back, but I think I made the most of it this week. I just missed the podium, which is fine, I'm still on my way back, and now luckily we have some time to deliver 100 percent again at the next MXGP."


Aktuelle Einträge
FOLLOW ME!
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon