Race Report - MXGP of Czech Republic, Loket

Seewer sichert sich Renn- und Grand-Prix-Sieg in der Tschechischen Republik, Loket.


Jeremy Seewer Monster Energy Yamaha Factory Pilot holte seinen zweiten Grand Prix Sieg in der Saison 2022 nach einer meisterhaften Leistung bei der 13. Runde der FIM Motocross Weltmeisterschaft in Loket, Tschechien.


Bei trockenen und rutschigen Bedingungen am Samstagnachmittag glänzte Seewer, bereits an vorderster Front im Qualifying. Die "91" holte sich den Holeshot und führte jede Runde an. Somit gelang es ihm den ersten Sieg im Qualifikationsrennen der Saison einzufahren.



ERSTES RENNEN:

Bei strahlend blauem Himmel begann das erste MXGP-Rennen des Tages. Seewer startete optimal auf dem 3.Platz und lieferte sich in Kurve eins ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Meisterschaftsführenden Tim Gajser und seinem engsten Verfolger Jorge Prado. Nach fünf Minuten Rückstand auf die Führenden setzte der Schweizer zu einer Attacke an. In der vierten Runde stürmte er innen an Gajser vorbei, bevor er in der siebten Runde mit einem spektakulären Überholmanöver durch die Wellen die Führung von Prado übernahm.


ZWEITES RENNEN: Beim Auftakt zum zweiten Rennen legte Seewer einen souveränen Start hin. Er kam auf der 2.Position aus der ersten Runde. Diesen Platz konnte er erfolgreich bis zum überquere der Ziellinie verteidigen.

Mit diesen beiden Ergebnissen sicherte er sich den Grand-Prix-Sieg.

PLATZIERUNG: In der MXGP-Meisterschaftswertung liegt Seewer nun auf dem zweiten Platz. Mit 10 Punkten Vorsprung auf Jorge Prado.



NÄCHSTER EVENT: Die nächste Runde der FIM Motocross-Weltmeisterschaft findet am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juli, in Lommel, Belgien, statt.

AFTER RACE TALK: "Es ist unglaublich, dieses Rennen zu gewinnen, auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich 1:1 hätte führen können, aber ich habe einen Fehler zu viel gemacht. Ich war etwas schneller, aber Maxime Renaux fuhr wirklich gut, und obwohl ich versuchte, ihn einzuholen, konnte ich es nicht schaffen, also habe ich den GP-Sieg geholt, was nach einer harten Woche unglaublich ist. Ich habe das Gefühl, dass ich nicht perfekt vorbereitet war, aber ich gebe nicht auf, es sind noch ein paar Rennen zu fahren und ich werde um so viele Punkte wie möglich kämpfen. Wir werden sehen, was drin liegt und ich werde versuchen, noch mehr zu gewinnen."



 

Seewer secures race and Grand Prix victory in Czech Republic, Loket

Jeremy Seewer Monster Energy Yamaha Factory rider took his second Grand Prix victory of the 2022 season after a masterful performance at the 13th round of the FIM Motocross World Championship in Loket, Czech Republic.

In dry and slippery conditions on Saturday afternoon, Seewer, already at the forefront of qualifying, shone. The "91" took the holeshot and led every lap. Thus, he managed to take the first win in the qualifying race of the season.

RACE ONE:

The first MXGP race of the day began under bright blue skies. Seewer went head-to-head with championship leader Tim Gajser and his closest rival Jorge Prado in turn one. After five minutes behind the leaders, the Swiss rider mounted an attack. On the fourth lap, he stormed past Gajser on the inside before taking the lead from Prado with a spectacular overtaking maneuver through the waves on the seventh lap.



RACE TWO: At the start of the second race, Seewer made a commanding start. He came out of the first lap in 2nd position. He was able to successfully defend this position until he crossed the finish line.

With these two results he secured the Grand Prix victory.

STANDINGS: Seewer is now second in the MXGP championship standings. With a 10-point lead over Jorge Prado.

NEXT EVENT: The next round of the FIM Motocross World Championship will take place next weekend, July 23 and 24, in Lommel, Belgium.



AFTER RACE TALK: "It's incredible to win this race, even though I feel I could have led 1:1, but I made one mistake too many. I was a bit faster, but Maxime Renaux was driving really well and even though I tried to catch him, I couldn't do it, so I got the GP win, which is incredible after a tough week. I feel like I wasn't perfectly prepared but I'm not giving up, there are still a few races to go and I'm going to fight for as many points as possible. We'll see what's in it and I'll try to win even more."


Aktuelle Einträge
FOLLOW ME!
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon