Seewer gewinnt sein erster MXGP in der MX2 Klasse


Endlich hat er es geschafft! Jeremy Seewer gewinnt sein erstes MX Rennen in Indonesien und auch gleichzeitig seinen ersten GP Sieg. Der längst überfällige GP Sieg von Seewer kam an diesem Wochenende auf dem Race Track von Penkal Pinang. Heute waren nicht die schnellen Rundenzeiten gefragt, heute war Köpfchen gefragt. Das Rennen findet mitten in der Monsun Zeit statt und dementsprechend waren die Pistenverhältnisse. Heimtückische Passagen, mit tiefen, fast unfahrbaren Stellen, wo etliche Fahrer im Schlamm stecken blieben, wurden vielen zum Verhängnis und Seewer meisterte alle. Mit einem mittelmässigen Start konnte Seewer das erste Rennen aufnehmen. Doch auf dieser Strecke ging es darum, möglichst keine Fehler zu machen und konstant rundherum zu fahren. Und genau das tat Seewer. Er fuhr konzentriert und mit weniger Fehler als seine Konkurrenz und gewann so das erste WM Rennen in seiner Karriere. Im zweiten Lauf klappte es dann endlich auch mit dem Start und Jeremy erzielte den Holeshot. Wieder fuhr er überlegt, machte fast keine Fehler und fuhr so den sicheren zweiten Rang nach Hause, was ihm seinen ersten MX Grand Prix Sieg der MX2 Klasse brachte. Mit diesem Resultat steigt Seewer wieder im Klassement hoch und belegt mit 6 Punkten weniger den 2. Platz in der MX Weltmeisterschaft.

Suzuki Rennbericht: Hier klicken

Aktuelle Einträge
FOLLOW ME!
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon